50 Jahre musikelectronic geithain
Joachim Kiesler
Der Geschäftsführer Joachim Kiesler gründete musikelectronic geithain vor 50 Jahren.
haraldlutz
Der langjährige Mitarbeiter Harald Senke betreut alle Aufgaben der Elektronikentwicklung.
Lutz Winkler ist seit ca. 36 Jahren als Konstrukteur bei musikelectronic geithain tätig.
Auf 50 Jahre Firmengeschichte konnte musikelectronic geithain am 05. Mai 2010 zurückblicken. Joachim Kiesler gründete, 18jährig, zusammen mit 2 Uhrmachern und einem Rundfunkmechaniker die PGH „Fernsehen - Rundfunk - Uhren“. Mit Geschick steuerten die Mitglieder den Betrieb durch alle wirtschaftlichen Probleme der DDR.
Joachim Kiesler entschied bereits 1966, eigene Produkte für den Markt zu konzipieren. Unter seiner Regie entwickelte das Team Mikrofonverstärker, Leistungsverstärker und Mischverstärker:

1970 startete die Produktion elektronischer Orgeln für Kirchen und Konzerthäuser. Kieslers Entwicklung zielte darauf, den Klang klassischer Pfeifenorgeln elektronisch nachzubilden.

1972 wurde die PGH im allgemeinen Wirtschaftstrend der DDR verstaatlicht. Auf der Suche nach Marktlücken entschied sich Joachim Kiesler, eigene Lautsprecher im VEB Musikelectronic zu entwickeln.

1980 kam der erste in Geithain konzipierte Auto-Lautsprecher auf den Markt. Der „Uni 15“ erhielt als erster Lautsprecher das Gütezeichen „Q“ der DDR und wurde schnell zum Massenprodukt. Produziert wurde er im VEB Fernmeldewerk Arnstadt. Bis 1990 verließen ca. 10 Millionen Lautsprecher den Betrieb.

Es folgten weitere Geräte für den Hifi-Markt, die sich auch in Westdeutschland größter Beliebtheit erfreuten:

1985 die BR25, ein Zweiwegbassreflex-Hifi-Lautsprecher, der auch heute noch als Geheimtipp gehandelt wird. Ca. 650000 Stück verließen den VEB Statron Fürstenwalde.

1985 wurde zudem die Entwicklung des Regielautsprechers RL900 abgeschlossen. Die hervorragenden Klangeigenschaften dieses Lautsprechers begründeten nach der Wende den raschen Zugang zu den westdeutschen und ausländischen Rundfunkanstalten.

Die zahlreichen Nachfolgeprodukte des RL 900 wurden ein international geschätztes Markenzeichen von musikelectronic geithain. Anspruchsvolle private Musikhörer haben die Qualität der Geithain-Produkte, die ausschließlich in Manufaktur hergestellt werden, längst für den häuslichen Hörbereich entdeckt.
Anlässlich seines Jubiläums möchte sich das Team von musikelectronic geithain bei seinen Kunden und Partnern für das Vertrauen bedanken.